Online-Rezensionen: Statistiken, die Sie umhauen werden [2022]

Trustmary teamTrustmary team
Zuletzt bearbeitet: October 9th, 2023
online reviews statistics

Hier ist sie: die ultimative Auflistung von Online-Bewertungsstatistiken!

Erfahren Sie, wie sich Online-Bewertungen auf Ihr Unternehmen auswirken und warum Sie ihnen mehr Beachtung schenken sollten.

Alles, was Sie über Online-Bewertungen wissen müssen

Ich bin sicher, dass Sie bereits wissen, was Rezensionen sind, und dass Sie wahrscheinlich selbst welche geschrieben haben.

Ich werde Ihre Zeit nicht damit verschwenden, über die Definition zu reden, aber wenn Sie Ihr Gedächtnis auffrischen wollen, werfen Sie einen Blick auf einige Beispiele von Kundenrezensionen.

Tauchen wir nun ein in die wunderbare Welt der Online-Bewertungsstatistiken.

Lesen die Leute wirklich Bewertungen?

Erstens: Lesen die Leute wirklich Rezensionen und interessieren sie sich dafür?

Oh Mann, das tun sie! 

Wie die nachstehenden Statistiken zeigen, sind Online-Bewertungen äußerst wirksam und wichtig für Ihr Unternehmen.

  • 93% der Verbraucher lesen Online-Bewertungen, bevor sie einen Kauf tätigen.
  • 58% der Verbraucher wären bereit, mehr zu der Verbraucher wären bereit, mehr zu bezahlen oder weiter zu reisen, um Unternehmen mit guten Bewertungen zu besuchen.

Es sind nicht nur schriftliche Bewertungen, die uns beeinflussen. Vielmehr haben Bilder und Videos einen noch größeren Einfluss auf die Käufer.

  • 62% der Verbraucher sind eher zum Kauf bereit, wenn sie Fotos und Videos anderer Kunden sehen.
  • 2 von 3 Verbrauchern sagen, dass sie eher einen Kauf tätigen, nachdem sie ein Testimonial-Video gesehen haben.
  • Wenn Sie Ihre Landing Page-Bewertungen durch Video Testimonials ersetzen, kann Ihre Konversionsrate um 80% steigen.
online reviews statistics

Was ist mit negativen Bewertungen?

Leider wird wohl jedes Unternehmen irgendwann einmal negative Bewertungen erhalten. 

Das wirkt sich auf Ihren Umsatz aus:

  • Nur 9% der Kunden wären bereit, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das eine durchschnittliche Sternebewertung von 1 oder 2 Sternen hat.
  • 94% der Verbraucher haben ein Unternehmen aufgrund seiner negativen Bewertungen gemieden.

Wenn Sie negative Bewertungen erhalten, sollten Sie nicht in Verzweiflung verfallen. Sie können die Situation immer noch verbessern, indem Sie auf die negativen Bewertungen reagieren. Hier sind einige Tipps, wie Sie das tun können.

Aber ist es wirklich so schlimm?

Andererseits scheint es, dass eine Mischung aus negativen und positiven Bewertungen den Kunden am vertrauenswürdigsten erscheint.

Das ist verständlich, denn ausschließlich positive Bewertungen können als Fälschung erscheinen, was absolut verdächtig und überhaupt nicht vertrauenswürdig wäre. 👀

In der Tat wissen wir schon seit Jahren, dass eine durchschnittliche Bewertung zwischen 4,2 und 4,5 der beste Bereich ist!

Auf welchen Kanälen lesen die Menschen Online-Bewertungen?

Hier einige Fakten darüber, wo Menschen Online-Bewertungen lesen:

  • 80% der Kunden lesen Online-Bewertungen auf Mobiltelefonen.
  • Laut Reviewtrackers lesen 63 % der Verbraucher Bewertungen auf Google, 45 % auf Yelp, und etwa ein Viertel der Verbraucher bezieht sich auf Bewertungen auf Tripadvisor oder Facebook.
  • Außerdem stammen 88 % aller Bewertungen von diesen vier Online-Bewertungsportalen.

Warum hinterlassen Menschen Bewertungen?

Die häufigsten Gründe für die Abgabe von Bewertungen sind

  • Das Produkt war ausgezeichnet (56%)
  • Das Produkt hat die Erwartungen nicht erfüllt (41%)
  • Der Rezensent möchte anderen helfen, das Produkt zu verstehen (38%)
  • Das Produkt kam kaputt an (29%)
  • Dem Rezensenten wurde ein Anreiz geboten (29%)
  • Das Produkt war im Vergleich zur Qualität zu teuer (22 %)
  • Der Rezensent hat Ideen zur Verbesserung des Produkts (20%)

Wie Sie sehen, gibt es viele Gründe, warum Menschen Bewertungen abgeben, einige davon sind positiv, andere negativ. 

In der Tat sind die meisten Menschen bereit, Bewertungen abzugeben. 72 % werden eine Bewertung abgeben, wenn sie darum gebeten werden.

Wie viele Bewertungen sollte ein Unternehmen haben?

Schon eine einzige Bewertung ist großartig, aber je mehr, desto besser.

  • Unternehmen, die 200 oder mehr Bewertungen haben, erzielen im Vergleich zu anderen doppelt so hohe Einnahmen.
  • Das durchschnittliche lokale Unternehmen hat 39 Google-Bewertungen.
  • Die Hotels haben durchschnittlich 309 Bewertungen.
  • Außerdem müssen die Bewertungen nach Ansicht von 83 % der Kunden aktuell sein, um vertrauenswürdig zu sein. 
  • 73 % der Verbraucher ziehen Bewertungen nicht einmal in Betracht, wenn sie nicht innerhalb des letzten Monats geschrieben wurden.
online reviews statistics

Es ist wichtig, auf Kundenfeedback zu reagieren

Wie bereits erwähnt, sind negative Bewertungen nicht das Ende der Welt, wenn Sie darauf reagieren.

Aber negative Bewertungen sind nicht die einzigen, auf die Sie reagieren sollten, und manchmal können Ihre Antworten die Meinung des Kunden über Sie beeinflussen.

  • Die Kundenabwanderung kann um 15 % steigen, wenn Sie nicht auf Feedback reagieren.
  • 56 % haben ihre Meinung über ein Unternehmen aufgrund einer Antwort geändert, die das Unternehmen auf eine Bewertung gegeben hat.
  • 54 % der lokalen Unternehmen reagieren auf alle oder zumindest die meisten Bewertungen, auch wenn es scheint, dass die Unternehmen eher auf positive als auf negative Bewertungen reagieren. (Findstack). 
  • Mehr als die Hälfte der Kunden (53 %) erwartet, dass Marken auf negative Bewertungen innerhalb von 7 Tagen reagieren, während ein Drittel eine Antwort innerhalb von 3 Tagen erwartet.
  • Branchenführer (die besten 10% der Marken) antworten deutlich schneller als der Durchschnitt der Unternehmen (Review Trackers).

Wie haben sich die Bewertungen in letzter Zeit verändert?

Der Bericht von Reviewtrackers aus dem Jahr 2022 zeigt einige Veränderungen bei den Bewertungen im Vergleich zu den Zeiten vor der Pandemie.

  • Die Interaktion bei der Bewertung ist um 50 % gestiegen! Das sagt viel über die Haltung der Verbraucher gegenüber Unternehmen und Produkten aus. Wir wollen das wahre Gesicht der Unternehmen kennen, mit denen wir zu tun haben.
  • Online-Bewertungen sind viel kürzer. Das ist nicht verwunderlich, denn wir alle wissen, wie kurz unsere Aufmerksamkeitsspanne ist.

Etwas Überraschendes?

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Bewertungen verbessern auch Ihre SEO-Bemühungen und erhöhen Ihre Konversionen!

  • Bewertungen beeinflussen Ihr SEO-Ranking um über 15 %. Die Kehrseite der Medaille ist, dass eine negative Stimmung den SEO-Rankings schaden kann.
  • Schon eine Erhöhung der Sternebewertung Ihres Unternehmens um 0,1 % führt zu einer Steigerung der Konversionen um 25 %.
online reviews statistics
online reviews statistics

Das haben wir gelernt

Das ist schon eine ganze Menge, aber lassen Sie uns unsere persönliche Sichtweise zu diesem Thema hinzufügen.

Trustmary hat Hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Konversionsrate zu erhöhen, indem sie Kundenrezensionen und Testimonials auf ihrer Website präsentierten.

Hier einige wichtige Erkenntnisse aus unseren Tests zu Kundenrezensionen:

  • Wenn Website-Besuchern Kundenrezensionen auf der Website angezeigt wurden, stieg die Konversionsrate im eCommerce um 67 % im Vergleich zu Kunden, die keine Rezensionen sahen..
  • Auch die Konversionsrate bei Servicebuchungen stieg um 29 % und
  • Die Kontaktanfragen nahmen um 22 % zu.

Darüber hinaus haben echte Kunden von uns erstaunliche Vorteile erreicht, wenn sie unsere Bewertungssoftware verwenden.

Unser Kunde Pesurivuokraus.fi konnte durch die Implementierung unserer Bewertungssoftware innerhalb von 5 Monaten 308 Bewertungen sammeln. Das ist eine enorme Zahl, verglichen mit dem Durchschnitt der Reinigungsbranche von 13 Google-Bewertungen!

Satokausikalenteri hat herausgefunden, dass Kunden, die im Online-Shop Testimonials in Form von Videos sehen, eher zum Kauf bereit sind als diejenigen, die kein Video gesehen haben.

Durch die Implementierung von Kundenrezensionen in das Facebook- und Instagram-Marketing konnte unser Kunde Mutjutin sein Marketingbudget um fast 22 % senken und den Umsatz um 140 % steigern!

Sie fanden auch heraus, dass die Anzeige von Bewertungsmeldungen auf ihrer Produktseite die Konversionsrate um über 22 % erhöhte.

Schlussfolgerung

Wie Sie sicherlich sehen können, wirken sich Online-Bewertungen auf viele Bereiche Ihres Unternehmens aus.

  1. Sie schaffen Vertrauen für Ihre Marke und Ihre Produkte
  2. Sie helfen bei der Suchmaschinenoptimierung
  3. Sie bauen Ihren Online-Ruf und Ihre Online-Sichtbarkeit auf.
  4. Sie erhöhen die Konversionsrate auf Ihrer Website

Doch wie lassen sich Online-Bewertungen am einfachsten nutzen?

Wenn Sie die Trustmary-Bewertungssoftware einsetzen, können Sie schnell und einfach alle vorhandenen Online-Bewertungen von den beliebtesten Bewertungsseiten auf Ihre eigene Website importieren.

Außerdem können Sie sie mit stilvollen Widgets anzeigen, die die Aufmerksamkeit Ihrer Website-Besucher sicher auf sich ziehen.

Und das ist noch nicht alles: Sie können Bewertungen, Testimonials und Video-Testimonials von Ihren Kunden mit Umfragen sammeln, die Sie in unserem benutzerfreundlichen Umfragetool formulieren können.

Melden Sie sich an und sehen Sie, wie einfach es ist!

FAQ

Wie wichtig sind Online-Bewertungen?

Online-Kundenrezensionen sind sehr wichtig, wenn es darum geht, Vertrauen und Glaubwürdigkeit für Ihre Marke aufzubauen. So lesen beispielsweise 93 % der Verbraucher vor dem Kauf Bewertungen, und 58 % wären bereit, mehr für ein Produkt zu bezahlen, das gute Bewertungen hat.

Warum Kundenrezensionen auf der Website?

Wir haben gelernt, dass Kundenrezensionen auf Ihrer Website die Umsätze und Verkäufe steigern können. Unsere Kunden haben festgestellt, dass Bewertungen die Kaufentscheidungen der Kunden wirklich beeinflussen. Kunden, die Bewertungen auf der Produktseite sehen, kaufen mit größerer Wahrscheinlichkeit als Kunden, die keine Bewertungen sehen.

Wie viel Prozent der Kunden schreiben Bewertungen?

Studien haben gezeigt, dass bis zu 72 % der Kunden eine Bewertung schreiben, wenn sie dazu aufgefordert werden.

Wie viele Online-Bewertungen sollte ein Unternehmen haben?

Es gibt keine feste Anzahl von Bewertungen, die Sie haben sollten, und die durchschnittliche Anzahl der Bewertungen hängt auch von der Branche ab. Es ist jedoch wichtig, viele aktuelle Bewertungen zu haben. Verbraucher trauen alten Bewertungen nicht.

Was soll man mit negativen Bewertungen tun?

Es ist wichtig, auf negative Bewertungen zu reagieren und zu versuchen, das Problem, das der Kunde hatte, zu lösen. Aber zensieren Sie niemals negative Bewertungen, denn das mindert Ihre Glaubwürdigkeit.



Trustmary

Trustmary ist der effektivste Weg, um durch die Verbesserung des digitalen Vertrauens mehr Verkäufe zu erzielen.