5 Beispiele für Lead-Generation-Anzeigen auf Facebook, auf die Sie sich verlassen können

Online-Händler müssen alles in ihrer Macht Stehende nutzen, um neue Leads zu generieren und den Umsatz zu steigern. Während dies auf viele verschiedene Arten getan werden kann, ist eine der beliebtesten und effektivsten Methoden die Verwendung von sozialen Medien wie Facebook, um für ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben.

Es heißt, dass man Geld ausgeben muss, um Geld zu verdienen und diese Aussage könnte nicht zutreffender sein. Allerdings ist die Konkurrenz massiv, also wenn Sie Ihre Karten nicht richtig ausspielen, können Sie mehr ausgeben, als Sie verdienen. Es wäre am besten, wenn Sie mit qualitativ hochwertigen Facebook-Anzeigen arbeiten, die neue Leads zu niedrigen Preisen anziehen. Lesen Sie weiter, und wir geben Ihnen alle Details über Lead-Generation-Anzeigen auf Facebook.

Der Aufbau einer guten Lead-Generation-Anzeige:

Es gibt alle Arten von Möglichkeiten und Taktiken, die Unternehmen verwenden, um Leads zu generieren, aber sie haben am Ende die gleiche Struktur. Eine gute Lead-Generation beginnt damit, die Aufmerksamkeit des Publikums mit einem gut platzierten Anreiz zu gewinnen und nützliche Informationen, die auch starken social Proof benötigen, weiterzuverfolgen. Hier ist eine schnelle Aufschlüsselung jedes Schritts im Prozess.

a) Anreiz

Hervorragende Lead-Generation muss mit dem richtigen Motiv beginnen. Die Kunden müssen das Gefühl haben, dass Ihr Angebot etwas ist, das sie nutzen könnten. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den Anreiz an Ihre potenziellen Kunden kommunizieren können.

Eine der effektivsten Methoden ist das Anbieten eines Rabatts auf Produkte und Dienstleistungen bei der Registrierung. Was auch immer Sie sich entscheiden, am Ende zu tun, stellen Sie sicher, dass Sie den Anreiz offen kommunizieren. Das kann mit einem einfachen Text getan werden, der besagt, dass die Leser einen Rabatt erhalten, nachdem sie ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt haben, aber Bilder mit ähnlichen Ideen werden auch ausreichend sein.

Ein weiteres entscheidendes Detail ist die Einbeziehung eines gewissen Aufrufs zum Handeln. Wie gesagt, Sie müssen Ihre Besucher motivieren, ihre E-Mail-Adressen anzugeben, und Sie können dies nicht tun, ohne im Gegenzug etwas Nützliches anzubieten. Sobald Ihre Besucher ihre E-Mail-Adressen eingeben, stellen Sie sicher, dass sie den Rabattcode oder Gutschein sofort erhalten. Sie müssen beweisen, dass Sie ein seriöses Unternehmen sind, also gibt es keinen Spielraum für Fehler.

b) Visuals

Es gibt alle Arten von Details, mit denen Sie experimentieren können, wenn Sie eine Lead-Generation-Anzeige erstellen, aber keines von ihnen ist so leistungsfähig wie ein gut platziertes Bild. Strategisch platzierte Bilder können Ihnen mehr als jedes andere Detail in der Anzeige helfen, mit Ihrer Zielgruppe im Einklang zu sein.

Aber es geht um mehr als nur darum. Facebooks Algorithmus bevorzugt Anzeigen mit Bildern, also erzielen Sie so eine weitere Verbreitung, aber am wichtigsten ist, dass Bilder viel wahrscheinlicher geteilt und gemerkt werden. Mit Betonung auf das eben Erwähnte sollten Sie sicherstellen, dass die Bilder, die Sie verwenden, ansprechend und leicht zu merken sind.

Überstürzen Sie nichts, wenn Sie das perfekte Bild für Ihre Anzeige auswählen. Nehmen Sie sich die Zeit, über jedes Detail nachzudenken, das Sie sehen und stellen Sie sich vor, wie sich jemand anderes fühlen wird, wenn sie das Bild sehen. Die Emotion muss mit Ihrem Service oder Produkt korrelieren. Die meisten Menschen kaufen etwas, das von Emotionen getrieben ist, anstatt Schwarz-Weiß-Informationen.

Halten Sie sich nicht zurück, wenn Sie das perfekte Anzeigenbild erstellen. Zeigen Sie der Welt, wie kreativ Sie sind. Das Ziel ist es, eine starke Bindung zwischen Ihrem Unternehmen, Angebot und der Anzeige zu schaffen. Zeigen Sie Ihre Dienste oder Ihr Produkt mit einem Bild, das sich auf die Vorteile des Inhalts konzentriert.

c) Kopie

Wenn jemand auf Ihre Anzeige trifft, sollten sie in der Lage sein, darauf zu klicken und mehr Informationen über Ihre Dienste oder Ihr Produkt zu erhalten. Das ist eine kritische Phase, da Sie die Möglichkeit haben, zu erklären, warum Ihr Angebot besser als alle anderen ist. Das Ziel ist, dass die Besucher zu Ihrer Website gehen und etwas kaufen.

Hier haben Sie die Chance, Ihre Kreativität mit Ihrem Publikum zu teilen. Denken Sie darüber nach, was Ihr Publikum fühlt und denkt, während Sie Ihre Anzeige lesen. Sie müssen sich in ihre Lage versetzen, um ein besseres Gefühl für die Emotionen zu bekommen, die sie fühlen und Ihre Inhalte entsprechend ändern, bis Sie die Emotionen erzeugen, die Sie wollen. Diese Praxis wird als Customer-Journey-Mapping bezeichnet.

Nachdem Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen haben, was Ihr Publikum denkt und fühlt, sollte Ihre Anzeigenkopie diese Emotionen ergänzen. Geben Sie den Ton an, indem Sie Fragen beantworten wie:

  • Was zieht die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich?
  • Warum verwenden Sie Statistiken und Empfehlungen?
  • Welche Art von Sprache verwenden Sie?

Beginnen Sie von dort und bauen Sie Ihre Anzeige Stück für Stück auf.

d) Social Proof

Social Proofing ist der Wendepunkt für jede Online-Anzeige. Laut dieser Studie lesen 9 von 10 Kunden Nutzerbewertungen, bevor sie einen Kauf tätigen. Es wäre am besten, wenn Sie es ihnen leichter machen würden, indem Sie social Proof in Ihre Anzeigen einbauen.

Wenn jemand auf Facebook auf Ihre Anzeige trifft, beginnt er mit der Überprüfung der Fakten. Dazu gehören die Anzahl der Likes, die die Anzeige hat und was die Benutzer über das Produkt oder die Dienstleistung denken.

Jedes öffentliche soziale Engagement, das andere Nutzer sehen können, ist social Proof. Das kann etwas so Einfaches wie ein Like oder Share sein, oder etwas detaillierteres wie ein Kommentar oder eine Rezension. Wie die Anzeigenkopie ist Social Proofing das Rückgrat einer jeden guten Anzeige, weil es eine Unterhaltung entfacht und die Nutzer mit einbezieht.

Wenn ein Betrachter eine Anzeige mit mehr als 50 Kommentaren und Hunderten von Likes sieht, ist es viel wahrscheinlicher, einen Kauf zu tätigen. Deshalb ist Social Proofing ein absolutes Muss für jede erfolgreiche Werbekampagne, Facebook oder anderweitig.

e) Targeting

Das Targeting hat in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Heute kann es jedem Einzelnen die Informationen liefern, die er/sie interessant findet, und die Gesamterfahrung kann völlig anders sein, auch wenn alles am selben Ort passiert. Die Benutzer sind nach ihren Affinitäten segmentiert, so dass Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bestmöglich präsentieren können.

Sie müssen den Inhalt an der Zielgruppe ausrichten, oder Ihre Anzeigenkampagnen wird nicht sehr erfolgreich sein. Targeting ermöglicht es Ihnen, Ihre spezifische Zielgruppe zu lokalisieren und das Beste aus jeder Facebook-Anzeige herauszuholen.

Nachdem Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, können Sie eine Anzeige erstellen, die die gewünschten Informationen bereitstellt. Sie müssen den Ort, das Alter, das Geschlecht, die Sprache, die Interessen und das Verhalten des Publikums herausfinden, um das Beste aus jeder Anzeige herausholen zu können.

Beispiele für praktische Lead-Generation-Techniken auf Facebook

Nun, da wir alle Stufen des Erstellungsprozesses von Facebook-Anzeigen durchlaufen haben, sind hier ein paar ausgezeichnete und praktische Beispiele für Lead-Generation-Anzeigen auf Facebook.

1. Zeitlich begrenztes Angebot

Das Hinzufügen einiger zeitlich begrenzter Angebote ist immer eine gute Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen. Zuallererst setzt es die Kunden unter „Druck“, da sie schnell eine Wahl treffen müssen, wenn sie einige Vorteile erhalten wollen. Diese Vorteile kommen in der Regel in Form von Gutscheincodes, Rabatten, und verschiedenen Preisen. Wenn Sie eine Anzeige mit einem zeitlich begrenzten Angebot platzieren, erhalten Sie mehr Kontrolle darüber, was passiert.

Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bleibt in den Köpfen der Menschen und sie werden wissen, dass es umso günstiger sein wird, je früher sie einen Kauf tätigen. Wenn sie ihren Preis oder Gutschein innerhalb einer begrenzten Zeit einlösen können, werden sie es nicht einfach vergessen. Ein genaues Ablaufdatum wird potenzielle Käufer dazu bringen, Geld schneller auszugeben als ein dauerhafter Rabatt und das Angebot wird Ihre Gewinnspanne nicht  vollständig aufbrauchen.

2. Event-Promotion

Veranstaltungen bieten einen idealen Ort, wo Sie Ihre Kunden treffen und mit jedem Einzelnen persönlicher werden können. Eine solche Veranstaltung zu arrangieren ist in der Regel teuer und es erfordert eine Menge Aufwand, um es zu organisieren, also müssen Sie es direkt beim ersten Mal richtig hinbekommen. Sie können Facebook-Anzeigen verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die Teilnehmerzahl erhalten, die Sie benötigen und gleichzeitig Ihre Bekanntheit erhöhen und Ihren Umsatz steigern.

Sicher, Sie können das lokale Radio, Plakatwände und andere Formen der Werbung verwenden, aber nichts wird so nützlich sein wie eine gut platzierte Event-Promotion-Facebook-Werbung. Erstellen Sie einen Online-Anmeldeprozess, der die Benutzer darüber informiert, wofür sie sich anmelden.

Fügen Sie ein E-Mail-Adressformular hinzu, um den Benutzern die Anmeldung zu erleichtern. Der beste Weg, um eine Veranstaltung zu fördern, ist mit einem kurzen Video, das alles genauer erklärt. Fügen Sie Preise oder Rabatte für die ersten 100 oder 200 Teilnehmer hinzu und Ihre Veranstaltung wird mit Sicherheit ein Erfolg sein.

3. Lead-Magnets

Neue Leads zu finden und zu erfassen ist eine der Standardstrategien des Online-Marketings. Während viele Unternehmen es mit Blogs und anderen ähnlichen Projekten erreichen, können Sie Facebook-Anzeigen verwenden, um neue Leads genauso effizient zu gewinnen.

Lead-Magnets sind für beide Seiten eine Win-Win-Situation. Unternehmen erweitern ihre Lead-E-Mail-Listen, während Benutzer wertvolle Informationen erhalten, die ihnen das Leben erleichtern.

Der Prozess kann nur funktionieren, wenn die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen wirklich wertvoll sind. Wenn nicht, werden die Besucher woanders hingehen, wo das Angebot hilfreicher ist. Sie müssen einige Zeit damit verbringen, mit verschiedenen Copywriting-Winkeln zu experimentieren, aber das Hauptziel ist es, Ihrer Zielgruppe nützliche Informationen zu versprechen, wenn sie ihre E-Mails hinterlassen.

Anstatt also kostenlose Sachen und Gutscheincodes zu verschenken, geben Sie Informationen heraus, die Ihr Publikum in Zukunft verwenden kann.

4. Karussell-Kampagnen

Karussell-Kampagnen sind eine der beliebtesten Facebook-Anzeigenstrategien, um neue Leads zu erfassen. Es bietet ein wenig mehr Freiheit und ermöglicht es Ihnen, ein breiteres Publikum zur gleichen Zeit zu adressieren. Anstatt nur ein Bild oder Video in Ihren Anzeigen anzuzeigen, können Sie mit Karussell-Kampagnen mehrere Bilder mit unterschiedlichen Informationen gleichzeitig hinzufügen.

Das bietet Ihnen die perfekte Möglichkeit, verschiedene Kopien und Visuals zu testen. Nicht nur das, aber die Kampagne wird auch auf mehreren Kanälen gleichzeitig laufen, wodurch Ihre Zielgruppe weiter erweitert wird. Die Einrichtung einer solchen Kampagne kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber der zusätzliche Aufwand wird sich am Ende auszahlen.

5. Lead-Formulare

Die Lead-Formular-Funktion ist eine integrierte Funktion in Facebook-Anzeigen. Es ist eine der besten Methoden, Leads zu erstellen, weil es eine sofortige Erfahrung innerhalb von Facebook selbst bietet. Anstatt Personen auf Ihre Website zu senden, können Sie Leads über das vorgefertigte Facebook-Formular erhalten, wodurch die Aufnahmezeit auf weniger als 10 Sekunden verkürzt wird.

Facebooks Lead-Formular-Bibliothek kommt mit Dutzenden von vorgefertigten Formularen, aber Sie können auch Ihr eigenes einzigartiges Formular in wenigen Minuten erstellen. Die Idee ist, Ihrem Publikum eine schnelle und einfache Möglichkeit zu bieten, etwas zu bekommen, das sie brauchen.

Ein einfacher Fragebogen und ein Dropdown-Antwortsystem sind alles, was Sie brauchen, um die Leute dazu zu bringen, ihre E-Mail-Adressen zu hinterlassen, vorausgesetzt, dass Ihr Angebot etwas ist, was sie wollen. Im Gegensatz zu einem benutzerdefinierten Fragebogen auf Ihrer Website, dessen Ausfüllen Minuten in Anspruch nimmt, können Sie die gleichen Ergebnisse in wenigen Sekunden erhalten, indem Sie die integrierte Lead-Formular-Funktion von Facebook verwenden

Analyse und Optimierung

Das Einrichten einer Facebook-Lead-Generation-Anzeige ist eine Sache, aber das ist nur die Hälfte der Arbeit. Sie müssen auch kritische Messwerte genau im Auge behalten, um das Beste aus jeder Kampagne herausholen zu können. Sie können sich nicht nur auf die Anzahl der Gesamtkonvertierungen konzentrieren. Mit der Verwendung von Analysetools werden Sie sehen, wie Ihre Anzeigen in Echtzeit funktionieren.

Einige Facebook-Anzeigenstrategien werden nicht so nützlich sein wie andere, und nachdem Sie die Zahlen analysiert und Feedback erhalten haben, können Sie Elemente optimieren, um die Kampagne noch besser zu machen.

Stellen Sie sicher, dass Sie so oft wie möglich überprüfen, wie Ihre Kampagnen ablaufen und nehmen Sie geringfügige Änderungen vor, um die Benutzererfahrung zu optimieren und Ihre gesamte Lead-Generation zu erhöhen.

Schlussfolgerung

Wie Sie sehen können, gibt es viele verschiedene Schritte bei der Erstellung von Lead-Generation-Anzeigen auf Facebook. Sie müssen sich in die Lage des Verbrauchers versetzen und darüber nachdenken, was Sie erreichen möchten, um zu verstehen, wie Sie eine profitable Facebook-Werbekampagne erstellen können.

Auch wenn Sie alles richtig machen und die von Ihnen gewählte Technik Ihnen gute Ergebnisse liefert, sollten Sie dennoch jede Kampagne mit Analysetools genau im Auge behalten. Egal wie gut eine Kampagne sein mag, es gibt immer Raum für Verbesserungen.

Und jetzt verwandeln Sie Ihre Ideen in kreative Lead-Generation-Techniken und Facebook wird Ihnen helfen, mehr Leads zu generieren, als Sie jemals für möglich gehalten haben. Viel Glück!